4. Risikomanagement-Workshop

25. September 2018, Frankfurt am Main

Seit der Finanzkrise haben die Notenbanken weltweit Billionen in das Finanzsystem gepumpt. Die Geldflut hat nun ihren Scheitelpunkt überschritten und dürfte zurückgehen. Nicht auf einen Schlag, sondern langsam und hoffentlich klug gesteuert. In jedem Fall aber werden sich Investoren auf ein neues Regime an den Märkten einstellen müssen. Die „gute alte Zeit“ wird mit einer stärkeren Entkoppelung der Märkte von den Notenbanken wahrscheinlich nicht zurückkommen.

Was sind die aktuellen und zukünftigen Risikofaktoren? Gemeinsam mit Ihnen haben wir über das Management von Zins- und Liquiditätsrisiken, Herausforderungen im Management von Credits sowie Fragen der Asset Allocation diskutiert.

Eindrücke des 4. Risikomanagement-Workshops

Eindrücke des 4. Risikomanagement-Workshops

Teaser-Link

Die Vorträge unserer Experten von Union Investment: