PRI Assessment

Standortbestimmung für verantwortungsvolles Investieren

Bestnote A+ für Union Investment

Union Investment gehört deutschlandweit zu den Vorreitern in Sachen Nachhaltigkeit im Asset Management. Die von den Vereinten Nationen unterstützte Organisation Principles for Responsible Investment (PRI) hat Union Investment für den übergreifenden Ansatz zur Verankerung von verantwortlichem Investieren die Bestnote A+ verliehen. Berücksichtigt wurden für diese Bewertung unter anderem Leitlinien, Ziele und Aktivitäten des Unternehmens.

Im Jahr 2010 unterzeichnete die genossenschaftliche Fondsgesellschaft als einer der  ersten deutschen Vermögensverwalter die „Principles of Responsible Investment“ (PRI) der Vereinten Nationen. An diesen Prinzipien, dem weltweit in der Asset-Management-Branche anerkannten Standard für verantwortungsvolles Investieren, lässt sich Union Investment seit 2013 jährlich auch durch das „PRI-Assessment“ messen.

Auch in diesem Jahr hat Union Investment sich im Rahmen eines Assessments durch die PRI-Organisation im Hinblick auf die strikte Einhaltung der Prinzipien prüfen und bewerten lassen. Die Kriterien orientieren sich an den PRI, die unter anderem die freiwillige Selbstverpflichtung beinhalten, die ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) in den Investitionsprozess zu integrieren, nachhaltiges Verhalten und diesbezügliche Transparenz in der Investmentbranche einzufordern und selbst über die eigenen Nachhaltigkeitsak tivi täten zu berichten. Die Auswertung basiert auf der Selbstbeurteilung der Mitunterzeichner der PRI (www.unpri.org) und einer von der PRI-Assessment-Group festgelegten Bewertungsmethodik.

Kriterien des PRI-Assessments

In dem nun vorliegenden individuellen Assessment Report 2019 für Union Investment ist das treuhänderisch verwaltete Vermögen nach Anlageklassen untergliedert sowie die übergeordneten Strategie-
und Governance-Themen separat von der PRI-Organisation überprüft worden. Die einzelnen Ergebnisse (Scores) wurden in dem PRI Assessment zu einem gewichteten Gesamtrating auf einer Skala von „E bis A+“ verdichtet. Im Ergebnis schnitt Union Investment bei Strategie und Governance mit einem sehr guten A+ ab und konnte sich in den Einzelergebnissen weiter verbessern. 
 
Bei den Ratings der einzelnen Anlageklassen erreichte Union Investment sechsmal die Wertung A. A bedeutet, dass ein Unterzeichner in dem entsprechenden Modul zwischen 76 und 94 Prozent der möglichen Punktzahl erzielt hat.

Mehrheitlich überdurchschnittliche Ergebnisse

Damit liegt Union Investment bei fast allen von der PRI-Organisation überprüften Anlageklassen sowie bei Strategie und Governance über dem Median aller ... PRI-Unterzeichner, die am Reporting teilgenommen haben.

Aufgrund der hohen Aussagekraft wird das PRI-Ergebnis bei Union Investment auch für die interne Leistungsmessung der Segmente über die Balanced Scorecard verwandt. Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter www.nachhaltigekapitalanlagen.de.
 

PRI Assessment Report 2019