Union Investment

Mehrfach mit Bestwertung ausgezeichnet: Fünf Fonds von Union Investment erhalten FNG-Siegel

In Zeiten von Greenwashing bedarf es glaubwürdiger und unabhängiger Prüfverfahren, um in puncto nachhaltige Kapitalanlagen die Spreu vom Weizen zu trennen. Die vom Forum Nachhaltige Geldanlagen e.V. (FNG) entwickelten Qualitätsstandards gehen weit über die reine Portfoliobetrachtung hinaus und bieten eine ganzheitliche und aussagekräftige Bewertung der Fonds.

Das FNG-Siegel ist der Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum. Die ganzheitliche Methodik des FNG-Siegels basiert auf einem Mindeststandard. Dazu zählen Transparenzkriterien und die Berücksichtigung von Arbeits- & Menschenrechten, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung, wie sie im weltweit anerkannten UN Global Compact zusammengefasst sind. Auch müssen die einzelnen Unternehmen des jeweiligen Fonds explizit auf Nachhaltigkeits-Kriterien hin analysiert werden. Investitionen in Atomkraft, Kohlebergbau, bedeutsame Kohleverstromung, Fracking, Ölsande sowie Waffen und Rüstung sind tabu. Hochwertige Nachhaltigkeits-Investments, die sich in den Bereichen „institutionelle Glaubwürdigkeit“, „Produktstandards“ und „Selektions- & Dialogverfahren“ besonders hervorheben, erhalten bis zu drei Sterne.
 

All unsere Fonds, die im Prüfverfahren teilgenommen haben, erhielten das FNG-Siegel. Zusätzlich haben unsere Fonds UniInstitutional SDG Equities, UniInstitutional IMMUNO Nachhaltigkeit, UniInstitutional Green Bonds und UniInstitutional Dividend Sustainable die Maximalwertung von drei Sternen und unser Fonds UniInstitutional Stiftungsfonds Nachhaltig zwei Sterne im Stufenmodell erzielt.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen!