Wir arbeiten für Ihr Investment

Die Kapitalmärkte

Wir beleuchten für Sie die aktuellen Entwicklungen an den Kapitalmärkten.
Finden Sie hier zudem thematische Kurzanalysen sowie strategische Themenpapiere.

Aktuelle Einschätzungen

  • Rohstoffe: Integraler Bestandteil einer strategischen Asset Allokation

    Rohstoffe: Integraler Bestandteil einer strategischen Asset Allokation

    Rohstoffe können einen wichtigen Beitrag zur Diversifikation eines Portfolios liefern. Gerade in Zeiten steigender Inflationsraten bieten Rohstoffe zudem einen gewissen Inflationsschutz. Mit Commodities-Invest eröffnet Union Investment institutionellen Investoren den Zugang zum breiten Rohstoffmarkt.

  • Lieber spät als nie

    Lieber spät als nie

    Ein digitaler Euro und andere innovative Zentralbankwährungen scheinen nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Sie sind eine Antwort auf private Geldformen und bieten eine Reihe von Vorteilen – allerdings bergen sie auch Risiken, etwa für Kreditinstitute und die Notenbanken selbst.

  • EU will dem Klimawandel an den Kragen

    EU will dem Klimawandel an den Kragen

    Die Europäische Union (EU) legt ein umfassendes Gesetzpaket an Klima-Maßnahmen vor. Noch sind die Vorschläge der Kommission lediglich Vorschläge, auch wenn sie Vorboten der Veränderung sind, die der Klimawandel von uns fordert. Ein langwieriger und schwieriger Ratifizierungsprozess ist zu erwarten.

  • Konjunktur: Stoppt Delta den Turbo-Zyklus?

    Konjunktur: Stoppt Delta den Turbo-Zyklus?

    Die Konjunkturlokomotive zieht um die Welt – so steht in Europa der Höhepunkt der Wachstumsdynamik erst noch bevor. Überlagert wird dies von der Unsicherheit, die von Virus-Varianten ausgeht. Was bedeutet das für die Anlagestrategie?

  • Rauft sich die OPEC zusammen?

    Rauft sich die OPEC zusammen?

    Von der sukzessiven Wiedereröffnung der großen Volkswirtschaften profitierten vor allem Energierohstoffe. Anhaltende Unstimmigkeiten innerhalb des Ölförderkartells OPEC stehen einer Ausweitung der Produktion vorerst entgegen. Die OPEC hält den Ölmarkt aktuell noch im Defizit. Ist perspektivisch mit Produktionsausweitungen zu rechnen?

  • Risikoausrichtung auf neutral reduziert

    Risikoausrichtung auf neutral reduziert

    Das Union Investment Committee (UIC) hat in einer außerordentlichen Sitzung am 6. Juli die Risikoausrichtung von moderat-offensiv auf neutral verändert (RoRo-Meter von 4 auf 3). Nach der positiven Entwicklung an den Aktien- und Rohstoffmärkten sowie der Spreadprodukte im Rentenbereich schätzt das UIC das Chance-Risiko-Verhältnis für Risikoanlagen als weniger attraktiv ein.

  • Boom in der Weltwirtschaft

    Boom in der Weltwirtschaft

    Die Ausbreitung der Delta-Variante des Corona-Virus dürfte die konjunkturelle Aufwärtsbewegung nicht stoppen. Im Gegenteil: Im Euroraum erreicht die Dynamik der Erholung voraussichtlich erst noch ihren Höhepunkt, wie aktuelle Daten zeigen, mit Deutschland als Vorreiter.

  • Die große Rotation

    Die große Rotation

    „Growth“-Aktien konnten seit der Finanzkrise „Value“-Titel klar hinter sich lassen. Auch im Corona-Ab- und -Aufschwung hatten sie zunächst die Nase vorn. Doch seit November 2020 wendet sich das Blatt. Unsere Analyse liefert die Gründe sowie Einschätzungen zur künftigen Entwicklung.

  • Vereinigtes Königreich: Brexit von Corona überlagert

    Vereinigtes Königreich: Brexit von Corona überlagert

    Vor fünf Jahren, am 23. Juni 2016, fand das Brexit-Referendum statt. Auch knapp anderthalb Jahre nach dem Austritt aus der Europäischen Union sind noch einige Fragen ungeklärt. Von der Corona-Krise überlagert hat der Brexit bisher gemischte Ergebnisse gebracht. Die britische Wirtschaft befindet sich zurzeit auf Erholungskurs.

  • Neues von den Märkten

    Neues von den Märkten: Juli

    Konjunktur, Wachstum, Inflation und Geldpolitik – der Monatsbericht „Neues von den Märkten“ informiert Sie über aktuelle Entwicklungen und macht Sie mit unseren Einschätzungen vertraut. Erhalten Sie zudem einen umfangreichen Rück- und Ausblick auf relevante Asset-Klassen.
    (Stand: 25. Juni 2021)

  • Bundestagswahl – der Countdown läuft

    Bundestagswahl – der Countdown läuft

    Welche Weichen wird eine neue Bundesregierung stellen? Einige Grundthesen sind möglich: Berlin dürfte europafreundlich bleiben oder noch europafreundlicher werden, was am europäischen Kapitalmarkt eher für Entspannung sorgt. Und: Die Hürden für mehr staatliche Investitionen dürften sinken.

Kapitalmarktanalysen

AnGedacht

Thematische Kurzanalysen

„Growth“ vs. „Value“: Welcher Stil passt in die Zeit?

Die große Rotation

„Growth“ vs. „Value“: Welcher Stil passt in die Zeit?

Teaser-Link
Arme Deutsche, reiche Italiener?

Arme Deutsche, reiche Italiener?

Der Wiederaufbaufonds wirft alte Gerechtigkeitsfragen auf.

Teaser-Link
ESG-Investments in Schwellenländern

ESG-Investments in Schwellenländern

Erfahrung zahlt sich aus.

Teaser-Link

DurchGedacht

Strategische Themenpapiere

Währungspolitik

Währungspolitik der Schwellenländer nach der Pandemie

Beitrag von Christian Kopf in Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Teaser-Link
Wer soll das bezahlen?

Wer soll das bezahlen?

Über die Tragfähigkeit des deutschen Schuldenbergs

Teaser-Link
Durchgedacht

Wenn Totgesagte länger leben

Droht eine Zombifizierung des Unternehmenssektors?

Teaser-Link

Die regelmäßigen Einschätzungen unserer Kapitalmarktexperten zu volkswirtschaftlichen Entwicklungen und Aussichten für die Asset Klassen finden Sie hier:

Zur aktuellen Marktmeinung

Alle Research-Paper, die wir bisher veröffentlicht haben, finden Sie hier:

Zum Research-Bereich