Wir arbeiten für Ihr Investment

Reduzierung von Aktien und Rohstoffen – RoRo-Meter wechselt auf 2 

RoRo-Meter wechselt auf 2

Das Union Investment Committee (UIC) hat am 1. Juli in einer außerordentlichen Sitzung beschlossen, die Risiken im UIC-Portfolio über Aktien und Rohstoffe zu reduzieren und die Position in sicheren Staatsanleihen zu erhöhen. Dadurch wechselt die Risikoausrichtung von neutral (RoRo-Meter 3) auf moderat defensiv (RoRo-Meter 2). 

Die Rezessionssorgen haben in den Industrieländern in den letzten Tagen weiter zugenommen. Die Verunsicherung bezüglich der Gewinnerwartungen bei den Unternehmen, die sich bislang vergleichsweise stabil gezeigt haben, nimmt zu. Es ist aktuell unklar, wann diese ihren Höhepunkt erreicht und welche Unternehmen betroffen sind. Aus diesem Grund wird die Aktienquote über die Industrieländer und die Schwellenländer um jeweils einen Prozentpunkt gesenkt. Gleichzeitig wird die Rentenquote insgesamt auf neutral angehoben. 

Im Rohstoffbereich wurde aufgrund der gestiegenen Unsicherheiten ebenfalls ein leichtes Untergewicht eröffnet. Innerhalb der Rohstoffe hat das Gremium den Energiebereich (-1 Prozentpunkt) reduziert, nachdem sich die hohen Produktpreise zunehmend auf den Konsum durchzuschlagen scheinen. Die Raffineriemargen haben vor einigen Tagen ein neues Hoch ausgebildet und sind seitdem rückläufig. Das UIC geht von einem weiteren Rückgang und sinkenden Preisen bei Ölprodukten aus. Die Position in Industriemetallen wurde mit Blick auf die Stabilisierung in China nach den Corona-Lockdowns hingegen leicht erhöht (+0,5 Prozentpunkte). 

Unsere Positionierung

Unsere Positionierung
Stand: 1. Juli 2022.

 

Stand aller Informationen und Darstellungen:
1. Juli 2022, soweit nicht anders angegeben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Neues von den Märkten

Neues von den Märkten: Juli

Konjunktur, Wachstum, Inflation und Geldpolitik – der Monatsbericht „Neues von den Märkten“ informiert Sie über aktuelle Entwicklungen und macht Sie mit unseren Einschätzungen vertraut. Erhalten Sie zudem einen umfangreichen Rück- und Ausblick auf relevante Asset-Klassen.
(Stand: 01. Juli 2022)