Mediathek

Wir arbeiten für Ihr Investment

Union Investment – der Experte für institutionelle Anleger

Als eine der erfahrensten deutschen Kapitalverwaltungsgesellschaften ist Union Investment institutionellen Anlegern seit Jahrzehnten ein professioneller Partner im Asset Management. Vor allem ein effizientes Risikomanagement ist dabei zentraler Baustein all unserer Investmentprozesse.
 

Branchen-Optimierung

Wählen Sie Ihre Branche, um unsere Webseite thematisch für Sie zu optimieren.

Herzlich willkommen bei Ihrem Experten für Banken

IP Bankenspezial

InvestmentProfessionell Bankenspezial

Unser halbjährlich erscheinendes Kundenmagazin gibt einen fundierten Einblick in aktuelle bankenspezifische Themenschwerpunkte. Die IP Bankenspezial ergänzt somit die Investment Professionell, die zielgruppenübergreifende Themen der Kapitalanlage aufgreift.

Raffaele Parise

Interviews und Artikel unserer Bankenexperten

Unsere Bankenexperten sind geschätzte Interviewpartner und Autoren zu diversen Themen der Kapitalanlage und Finanzmarktregulierung.

Martin Fluhrer

Ausgewählte Veranstaltungen für Banken

Hier finden Sie einige unserer Veranstaltungen. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an einer der Veranstaltungen haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Account Manager, der sich um Ihre persönliche Einladung kümmert.

Herzlich willkommen bei Ihrem Experten für Corporate Treasury & Pensions

Structured Finance 2016

Structured FINANCE 2016

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für viele interessante Gespräche an unserem Stand und zwei spannende und erfolgreiche Kongresstage in Stuttgart!

Ausblick zur Geldpolitik

Ausblick zur Geldpolitik

Die EZB-Sitzung im Januar brachte kaum neue Erkenntnisse. EZB-Präsident Draghi übermittelte die Zufriedenheit des Rates über die Implementierung der angekündigten Veränderungen des Ankaufprogramms.

OJF_9677

5. Union Investment Corporate Day

Der diesjährige Corporate Day von Union Investment bot ein Forum zum Erfahrungsaustausch und zur Orientierung über die wichtigsten Trends und Risiken für die Kapitalanlage von Unternehmen.

Herzlich willkommen bei Ihrem Experten für Versicherungen

Versicherungstag

5. Union Investment Versicherungstag

Der diesjährige Versicherungstag von Union Investment bot ein Forum zum Erfahrungsaustausch und zur Orientierung über die wichtigsten Trends und Risiken für die Kapitalanlage von Versicherungen.

Wiesbadener_Versicherungskongress

Wiesbadener Versicherungskongress

Das Wiesbaden Institute of Finance and Insurance der Wies­baden Business School widmete sich beim diesjährigen Wiesbadener Versicherungskongress dem Thema "Digitalisierung der Finanzdienstleistung – Wagnis und Chance disruptiver Geschäftsmodelle".

Risikomanagement Workshop

3. Risikomanagement-Workshop

In diesem praxisnahen Workshop diskutieren institutionelle Kunden im kleinen Kreis mit unsere Experten aus Portfoliomanagement, Risikocontrolling sowie Investmentprozess-
und Risikomanagement über die neuen Herausforderungen im Risikomanagement.

Aktuelles

  • Wahljahr in Europa

    Wahljahr in Europa: steigende Risiken, Chance auf Happy End?

    Kritiker an den Finanzmärkten scheinen sich gegenwärtig nicht einig, welches Programm auf der europäischen Bühne dieses Jahr gezeigt wird. Ein Actionfilm „Die Bullen sind los“ steht einem Drama namens „Eurozone-Peripherie mit politischer Spreadanstiegsgefahr“ entgegen.

  • Monatsbericht Februar

    Neues von den Märkten

    Erhalten Sie im Monatsbericht "Neues von den Märkten" einen umfangreichen Rück- und Ausblick auf relevante Asset-Klassen. Ergänzt wird der Monatsbericht durch aktuelle Kapitalmarktprognosen.

  • Ölmarkt auf dem Weg ins Defizit

    Ölmarkt auf dem Weg ins Defizit

    Noch vor Jahresfrist notierte ein Barrel Rohöl der Sorte Brent bei rund 28 US-Dollar. Seitdem hat sich der Preis mehr als verdoppelt. Für die weitere Preisentwicklung dürften 3 Faktoren eine wesentliche Rolle spielen: 1. Die Einhaltung der Vereinbarung über die Begrenzung der Förderleistung. 2. Die Wiederaufnahme der Produktion der US-Schieferölproduzenten. 3. Die Entwicklung der Rohöllagerbestände.

  • Investmentprozess

    Mexiko: zwischen protektionistischer US-Politik und innenpolitischen Belastungsfaktoren

    In seiner 1. Woche als US-Präsident hat Trump mit seinen Plänen um den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko für Aufsehen gesorgt. Innerhalb kürzester Zeit eskalierte der Streit zwischen Trump und dem mexikanischen Präsidenten Peña Nieto. Zwar näherten sich die beiden am Folgetag wieder an. Dennoch herrscht weiterhin wenig Klarheit über die zukünftige wirtschaftliche Zusammenarbeit.

  • Japan: zwischen Auf- und Gegenwind

    Japan: zwischen Auf- und Gegenwind

    Der japanische Aktienindex befindet sich im Höhenflug: Gute Handelsbilanzdaten haben die Börsen beflügelt, gleichzeitig unterstützten Wachstumshoffnungen aus den USA. Doch mit Trumps Kündigung des TPP und seiner Kritik an Japans Autobranche gibt es neue Belastungsfaktoren für das Land, das sich seit Jahren in einem schwachem Wirtschaftswachstum befindet.

  • RoRo-Meter

    Union Investment mit moderat offensiver Risiko-Ausrichtung

    Zweieinhalb Monate nach der US-Wahl haben sich die Kapitalmärkte in den letzten Wochen nur noch geringfügig bewegt. Das Union Investment Committee (UIC) glaubt an eine Aufwärtsbewegung und hat seine moderat offensive Risikopositionierung (RoRo-Meter Stufe 4) daher bestätigt, die Gewichtung von High Yield-Anteilen wird erhöht.

  • US-Banken

    Die geldpolitische Wende: schwache Ausprägung, klare Richtung

    Leitzinsen nahe Null und immer größere Ankaufprogramme gehörten über Jahre hinweg zum Börsenalltag. Nun zeichnet sich in den USA und der Eurozone eine vorsichtige geldpolitische Wende ab. Ganze zwölf Monate hat die US-Notenbank Fed verstreichen lassen, bevor sie im Dezember 2016 zum zweiten Mal seit 2006 den Leitzins angehoben hat. Für 2017 scheint die Fed aber forscher zu werden.

  • 10 for 17

    Zehn Kapitalmarktthesen für 2017

    Nach einem turbulenten Kapitalmarktjahr 2016 mit vielen Überraschungen zu Jahresbeginn, Brexit, Trump und Italien-Referendum wagen wir einen Ausblick auf die Kapitalmärkte 2017.

Risikomanagement-Studie 2016

Risikomanagement-Studie_2016_1200x675px

Spekulative Übertreibungen waren in der Vergangenheit oft der Vorbote jäher Kurseinbrüche und daran anschließender Krisen. Doch was sind die Ursachen dafür? Die neue Risikomanagement-Studie von Union Investment zeigt, wie ein Modellrahmen aussehen kann, in dem sich systemische Risiken in komplexen Netzwerken systematisch analysieren lassen.

Erfahren Sie mehr

InvestmentProfessionell

InvestmentProfessionell
Zur aktuellen Ausgabe

Das Brexit-Referendum und die US-Präsidentschaftswahl Wahl zeigten eindrucksvoll, wie sehr politische Faktoren in jüngster Zeit wieder zu einer Risikogröße für Investoren geworden sind. Lesen Sie mehr hierzu im Titelthema der aktuellen InvestmentProfessionell.

Marktausblick 1. Halbjahr 2017 mit Jens Wilhelm

Marktausblick 1. Halbjahr 2017
Wachstumssorgen um China und die USA, der Brexit und die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten – das zu Ende gehende Börsenjahr hielt für Anleger einiges an Herausforderungen bereit. Wird 2017 ähnlich turbulent?
Zu InstitutionalTV
Milleker_s

WirtschaftsWunder - Blog

Hier finden Sie (fast) alles, was Sie wissen sollten über Wirtschaftswachstum, globale Krisenherde, die Welt der Notenbanker, neue wirtschaftspolitische Ideen von Topökonomen und Bewegendes aus der Wissenschaft.

Feri_Logo_2017_1200x675px

Feri EuroRating Awards 2017

Bei den Feri EuroRating Awards 2017 siegte Union Investment das dritte Mal in Folge in der länderübergreifenden Management-Kategorie „Socially Responsible Investing“.

PRIAwards

PRI zeichnet Union Investment mit Bestnote A+ aus

Die von den Vereinten Nationen unterstützte Organisation Principles for Responsible Investment (PRI) hat Union Investment für den übergreifenden Ansatz zur Verankerung von verantwortlichem Investieren die Bestnote A+ verliehen.