170216_uin_header_startseite_1200x675

Wir arbeiten für Ihr Investment

Union Investment – der Experte für institutionelle Anleger

Als eine der erfahrensten deutschen Kapitalverwaltungsgesellschaften ist Union Investment institutionellen Anlegern seit Jahrzehnten ein professioneller Partner im Asset Management. Vor allem ein effizientes Risikomanagement ist dabei zentraler Baustein all unserer Investmentprozesse.
 

Branchen-Optimierung

Wählen Sie Ihre Branche, um unsere Webseite thematisch für Sie zu optimieren.

Herzlich willkommen bei Ihrem Experten für Banken

IP Bankenspezial

InvestmentProfessionell Bankenspezial

Unser halbjährlich erscheinendes Kundenmagazin gibt einen fundierten Einblick in aktuelle bankenspezifische Themenschwerpunkte. Die IP Bankenspezial ergänzt somit unser Magazin "Weitwinkel", das zielgruppenübergreifende Themen der Kapitalanlage aufgreift.

Raffaele Parise

Interviews und Artikel unserer Bankenexperten

Unsere Bankenexperten sind geschätzte Interviewpartner und Autoren zu diversen Themen der Kapitalanlage und Finanzmarktregulierung.

Martin Fluhrer

Ausgewählte Veranstaltungen für Banken

Hier finden Sie einige unserer Veranstaltungen. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an einer der Veranstaltungen haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Account Manager, der sich um Ihre persönliche Einladung kümmert.

Herzlich willkommen bei Ihrem Experten für Corporate Treasury & Pensions

OJF_9677

Anmeldung zum 6. Corporate Day

Ab sofort können Sie sich zu unserem 6. Corporate Day am 21. September 2017 anmelden. Treffen Sie im Rahmen unserer Veranstaltung auf Führungskräfte aus dem Corporate Treasury und der Politikberatung und nutzen Sie den Dialog mit unseren Kapitalmarktexperten und Ihren Fachkollegen aus anderen Unternehmen.

Structured Finance 2017

Freuen Sie sich schon jetzt auf die Structured FINANCE 2017

Union Investment ist als Partner wieder mit einem spannenden Vortrag und einem Stand am 8. und 9. November in Stuttgart vertreten.

Ausblick zur Geldpolitik

Ausblick zur Geldpolitik

Die US-Notenbank erhöhte im Juni erneut die Leitzinsen. Eine weitere Anhebung ist wohl im September vorgesehen. Darüber hinaus wird die Fed ihre Bilanz verkürzen und zukünftig auf Reinvestitionskäufe verzichten.

Herzlich willkommen bei Ihrem Experten für Versicherungen

OJF_1121

Versicherungen und Versorgungswerke Dialog

Die Digitalisierung und das Niedrigrenditeumfeld verändern die Spielregeln der Versicherungsbranche. Diese und weitere Themen wurden bei unserem Versicherungen und Versorgungswerke Dialog in Frankfurt diskutiert.

Wiesbadener_Versicherungskongress

Wiesbadener Versicherungskongress

Das Wiesbaden Institute of Finance and Insurance der Wies­baden Business School widmete sich beim diesjährigen Wiesbadener Versicherungskongress dem Thema "Digitalisierung der Finanzdienstleistung – Wagnis und Chance disruptiver Geschäftsmodelle".

Risikomanagement Workshop

3. Risikomanagement-Workshop

In diesem praxisnahen Workshop diskutieren institutionelle Kunden im kleinen Kreis mit unsere Experten aus Portfoliomanagement, Risikocontrolling sowie Investmentprozess-
und Risikomanagement über die neuen Herausforderungen im Risikomanagement.

Aktuelles

  • Monatsbericht

    Neues von den Märkten: September

    Erhalten Sie im Monatsbericht "Neues von den Märkten" einen umfangreichen Rück- und Ausblick auf relevante Asset-Klassen. Ergänzt wird der Monatsbericht durch aktuelle Kapitalmarktprognosen.

  • Neuemissionen nehmen nach der Sommerpause wieder Fahrt auf

    Neuemissionen nehmen nach der Sommerpause wieder Fahrt auf

    Die Zahl ist beeindruckend: Mehr als eine Billion Dollar haben Unternehmen in den USA und im Euroraum seit Anfang des Jahres mit Neuemissionen am Anleihemarkt eingesammelt. Damit ist das Jahr 2017 auf dem Weg als Emissionsrekordjahr in die Geschichtsbücher einzugehen. Was treibt den Markt für Unternehmensanleihen an? Und wie geht es in 2018 weiter?

  • Harvey wirbelt durch den Energiemarkt

    Harvey wirbelt durch den Energiemarkt

    Eine Woche nachdem der Hurrikan „Harvey“ Texas heimgesucht hat, stehen noch immer weite Teile des Landes unter Wasser. Die Marktreaktionen fielen in der vergangenen Woche differenziert aus. Vor allem im Energiesektor waren teils heftige Preisbewegungen zu beobachten, weil „Harvey“ die US-Raffineriekapazitäten um etwa 20 Prozent eingeschränkt hat.

  • RoRo-Meter

    Union Investment mit neutraler Risikoausrichtung

    Mit dem neuerlichen Raketentest Nordkoreas haben geopolitische Risiken in dieser Woche wieder Einzug am Kapitalmarkt erhalten. Das UIC möchte sich in diesem Umfeld nicht gegen die kurzfristig aufgekommene Unsicherheit stellen und hat seine neutrale Risikopositionierung auf seiner regulären Sitzung am 28. und 29. August deshalb vorerst beibehalten (RoRo-Meter Stufe 3).

  • US-Verschuldung (in Prozent des BIP)

    Politische Unordnung in Washington erreicht neues Niveau

    Am 30. September endet das US-Haushaltsjahr. Bislang wurde für das Fiskaljahr 2017/2018 noch kein Budget verabschiedet. Sollte sich der Kongress auf keinen Haushalt einigen oder US-Präsident Trump sein Veto durchsetzen, käme es am 1. Oktober nach Mitternacht zum Government Shutdown. Knapp fünf Wochen bleiben den US-Politikern also noch, um das zu verhindern. Für die Kapitalmärkte ist diese vergleichsweise lange Phase mit einem hohen Maß an Unsicherheit behaftet.

  • Christian Kopf wird neuer Rentenchef

    Christian Kopf wird neuer Leiter des Rentenfondsmanagements

    Christian Kopf wird zum 1. September 2017 neuer Leiter des Rentenfondsmanagements. Der 46-jährige tritt damit die Nachfolge von Dr. Frank Engels an, der zu Anfang des Jahres in die Funktion des Leiters Portfoliomanagement Multi Asset gewechselt war.

  • Intraday-Entwicklung

    Nordkorea-Konflikt erreicht Kapitalmärkte

    Mit der Eskalation des Nordkorea-Konflikts hat die ruhige Sommerstimmung an den Kapitalmärkten ein Ende gefunden. Drei Wochen bewegte sich der S&P 500 Index in einer äußerst engen Handelsspanne zwischen 2.460 und 2.485 Zählern. Die freundliche Aktienmarktentwicklung ging mit historisch geringen Schwankungen einher.

  • Europas Wirtschaft im Aufwind

    Kräftiges Wirtschaftswachstum in der Eurozone

    Die Wirtschaft auf dem alten Kontinent brummt. Im 2. Quartal legte das aggregierte BIP der Eurozone spürbar zu. Und außerhalb des gemeinsamen Währungsraums, etwa in Osteuropa, ist die Konjunkturampel auch auf Grün. Neben dem gewohnt starken Handel steht mehr und mehr auch der europäische Verbraucher hinter der positiven Entwicklung.

  • Automobilsektor

    Automobilsektor kommt nicht zur Ruhe - Aktien reagieren deutlich

    Die Nachrichten überschlagen sich, der Automobilsektor kommt nicht zur Ruhe. Zu den zahlreichen Skandalen rund um die Abgasmanipulation bei Dieselmotoren kommen nach einem Bericht des Spiegels vom vergangenen Wochenende neue Vorwürfe: Im Kern geht es um den Verdacht, dass der VW-Konzern gemeinsam mit BMW und Daimler kartellrechtswidrige Absprachen getroffen haben soll.

  • Emerging Markets

    Emerging Markets: Verbesserte Anlageaussichten trotz Trump

    Die Emerging Markets haben schwierige Zeiten hinter sich, vor allem am Kapitalmarkt. Einst gefeiert, dann geschmäht. Jüngster Rückschlag war der Überraschungssieg von Donald Trump und damit verbundene Sorgen vor handelspolitischen Restriktionen durch die Vereinigten Staaten. Nachdem sich aber der erste Staub gelegt hat, werden die guten Anlageaussichten nun immer klarer. Trump zum Trotz. Unser Leiter Multi Asset, Dr. Frank Engels, nimmt dazu Stellung.

  • UniInstitutional Green Bonds

    Green Bonds
    Nachhaltigkeit fördern - Renditechancen nutzen

    Sie suchen nach attraktiven Renditen? Und das nachhaltig? Dann investieren Sie in unseren neuen UniInstitutional Green Bonds. Grüne Anleihen internationaler Emittenten - sorgfältig nach unseren ESG-Anforderungen ausgewählt.

engage! – unser neues Engagement-Magazin in neuem Look

engage_1200x675px

Wir berichten darin über Themen, die uns im vergangenen Jahr besonders beschäftigt haben: Kohleproduktion in China, Schadstoffbelastung durch Kreuzfahrtschiffe oder auch Menschenrechtsverletzungen in der Lieferkette. Es gibt aber auch gute Nachrichten wie die ersten Fortschritte in der Palmölindustrie zu vermelden.

Erfahren Sie mehr

Risikomanagement-Jahrbuch 2016

InvestmentProfessionell

Umbrüche in der Welt bewirken die Zunahme von Unsicherheit. Als Reflex rückt dabei der Blick auf Risiken in den Fokus, verbunden mit der Frage, wie diese zu vermeiden sind. Dies ist aber nur eine Seite der Medaille. Die andere heißt bewusste Risikonahme und aktives Ausnutzen von Chancen an den Märkten. Anregungen, welche Möglichkeiten sich dabei bieten, finden Sie im aktuellen Risikomanagement-Jahrbuch.

Erfahren Sie mehr

Weitwinkel 1 2017

Weitwinkel_Titel_150dpi_1200x675px

Unser Magazin für institutionelle Investoren, Weitwinkel, greift globale Trends auf, die langfristig Bedeutung für die Märkte und für institutionelle Anleger haben. Die erste Ausgabe von Weitwinkel betrachtet den Populismus: Welche Auswirkungen hat er auf den globalen Handel und die Märkte? Worauf müssen sich Anleger einstellen?

Erfahren Sie mehr
Aktuelles aus der Presse

Fondsgesellschaft setzt auf florierendes Neugeschäft

Union Investment konnte sowohl seinen Anteil am hart umkämpften deutschen Fondsmarkt als auch das verwaltete Vermögen steigern. Die positive Entwicklung wird durch Zuwächse im Kundenbereich getragen.
Handelsblatt 

Zum Artikel
Feri_Logo_2017_1200x675px

Feri EuroRating Awards 2017

Bei den Feri EuroRating Awards 2017 siegte Union Investment das dritte Mal in Folge in der länderübergreifenden Management-Kategorie „Socially Responsible Investing“.

PRIAwards

PRI zeichnet Union Investment mit Bestnote A+ aus

Die von den Vereinten Nationen unterstützte Organisation Principles for Responsible Investment (PRI) hat Union Investment für den übergreifenden Ansatz zur Verankerung von verantwortlichem Investieren die Bestnote A+ verliehen.